Die Kostenübernahme für eine Psychotherapie


Gesetzlich Versicherte

 

Die Behandlungskosten für gesetzlich Versicherte werden nach Antrag von Ihrer gesetzlichen Krankenkasse vollständig übernommen, die ersten Sitzungen als sogenannte Psychotherapeutische Sprechstunden und Probesitzungen auch ohne Antrag. Bis zu 24 genehmigte Psychotherapiesitzungen (in zwei Abschnitten á 12 Sitzungen) sind anfangs ohne gutachterliche Prüfung möglich. Bei Verlängerungsbedarf darüber hinaus entscheidet ein Gutachter im Auftrag der Krankenkasse (anhand eines Therapieberichts) über die Möglichkeit einer Behandlungsfortführung.


Privatversicherte und Selbstzahler

 

Für Privatversicherte und Selbstzahler werden die Sitzungshonorare nach der jeweils gültigen Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP, 2,3 facher Satz) privat in Rechnung gestellt. Die mögliche Kostenerstattung durch Ihre Privatversicherung richtet sich nach dem von Ihnen gewählten Versicherungstarif und den darin geltenden Erstattungsbedingungen für ambulante Psychotherapie. Bitte erfragen Sie diese vorab bei Ihrer Privat-Krankenversicherung.


Zu diesen Zeiten können sie mich telefonisch direkt erreichen:

montags 12:25 - 13:00 Uhr

dienstags 13:00 - 13:30 Uhr

donnerstags 13:25 - 14:00 Uhr

Termine nach Vereinbarung

 

 

Kontakt

Praxis für Psychotherapie

Mathias Wiesheu

Dipl-Psych./Psychologischer Psychotherapeut

Lahnstr. 9

65428 Rüsselsheim

Tel.: 06142-161672

Mail: praxis.wiesheu(at)online.de